Covid-19: Schutzkonzept Maggiorini Kurtz AG, Basel

Wir möchten Sie informieren, dass die Maggiorini Kurtz AG folgendes Schutzkonzept ausgearbeitet hat:

 

Für alle Mitarbeitende sowie unsere Kunden stehen sämtliche, essenzielle Hygieneartikel zur freien Verfügung:

  • Desinfektionsmittel für die Hände
  • Hygiene-Maske Typ II
  • Einweghandschuhe
  • Fiebermesser zur individuellen Kontrolle
  • Desinfektionsspray für Oberflächenreinigung

 

Ausserdem müssen folgende Richtlinien eingehalten werden:

  • Maskenpflicht für Mitarbeitende sobald Kundenkontakt vor Ort stattfindet.
  • Kein Händeschütteln zur Begrüssung oder für Handelsabschluss.
  • Ein Arbeitsplatz pro Büro oder einhalten des Mindestabstandes von 1.5m in der Werkstatt oder im Grossraumbüro.
  • Mehrmals täglich die Hände gründlich mit Seife waschen oder zu desinfizieren.
  • Gespräche nicht länger als 5min in einem Büro zu führen und auf genügend Abstand (1.5m) zu achten. Bei länger dauernden Sitzungen soll eine Maske getragen werden.
  • Die Büroräumlichkeiten regelmässig kurz durchzulüften. Regelmässige kurze Stosslüftung ist im Vergleich zu permanent schräggestellten Fenstern besser für die Luftzirkulation, schützt in der kalten Jahreszeit vor Erkältungen und ist klimaschonender.
  • Oberflächen und Gegenstände (Arbeitsflächen, Tastaturen, Telefone, Fiebermesser, Stifte (!), etc.) nach jeder Benutzung (vor allem nach Kundenbesuchen) zu desinfizieren.
  • Der Personenabstand von 1.5m auch gegenüber von Lieferanten, Vertretern, Postzusteller, etc. einhalten.

Für Kunden, die nicht in unser Geschäft eintreten möchten, gibt es die Möglichkeit, den Drucker, etc. vor dem Haupteingang auf dem bereitgestellten Wagen abzustellen. Hierfür ist es wichtig, dass dem Kunden im Vornherein mitgeteilt wird, dass er seine Adresse wie auch ein kurzer Problembeschrieb dazu legen muss.

Generell bitten wir die Mitarbeiter, sich an die Empfehlungen der Behörden zu halten, sowohl im Geschäfts- wie auch im Privatalltag und sich sowie die Arbeitskollegen vor einer allfälligen Ansteckung oder Quarantäne zu schützen.

Sollte ein Mitarbeitender den Verdacht haben, sich infiziert zu haben oder war in Kontakt mit einer positiv getesteten Person, informiert er/sie von zu Hause aus umgehend die Geschäftsleitung und bespricht das weitere Prozedere.

Die Verantwortlichen der Maggiorini Kurtz AG sind darum bemüht, dass sich immer genügend Hygieneartikel (Masken, Desinfektionsmittel, etc.) im Geschäft befinden sowie kümmern sich laufend um die Nachbeschaffung dieser.

Basel, 13. November 2020 (aktualisierte Version)

Maggiorini Kurtz AG

 

Fernando Patallo
Inhaber